Kategorie: Kundenmagazine 2016

25 Mrz

Stornierung einer Kaskoversicherung

und Meldung von Schäden auch in Verbindung mit einer KFZ-Abmeldung Bedingt durch verschiedene Anfragen der Versicherungen nach Schadensmeldungen zu diversen Kaskoschäden kommt es mangels Informationen durch unseren Kunden an uns  in der letzten Zeit immer wieder zu Problemen und Ablehnungen. Begleitumstand ist sehr oft, dass die Kaskoversicherung storniert wird, ein Fahrzeugtausch oder eine Rückgabe erfolgt, [...]

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Brav die Versicherungsprämien berappen und wenn es darauf ankommt, zahlt der Versicherer sowieso nicht. Ist das ein Phänomen der Versicherungsbranche? Wir haben uns intensiv mit dieser Frage auseinandergesetzt und sind zum Schluss gekommen, dass es in der Tat kaum etwas Vergleichbares gibt. Steckt also doch etwas Wahres dahinter, und wenn ja, kann man sich davor [...]
25 Mrz

Die BUFT für freiberuflich und selbständig Tätige

Ihre persönliche finanzielle Sicherheit Den Vorteilen der Selbständigkeit stehen auch immer finanzielle Risiken gegenüber. Eine ungewollte Betriebsunterbrechung durch unvorhersehbare Ereignisse wie Krankheit oder Unfall des Betriebsinhabers, aber auch ein Sachschaden in Ihrem Unternehmen, kann die Aufbauarbeit vieler Jahre gefährden. Ob mit oder ohne Arbeitnehmer, ein damit verbundener, längerer Ertragsausfall aufgrund einer verminderten Auftragslage und Umsatzeinbußen [...]
25 Mrz

Persönliche Daten

Das „Öl“ des 21. Jahrhunderts Zwei Seelen wohnen in meiner Brust. Das scheint in gewisser Weise auch für den Umgang mit Daten zu gelten. Einerseits geben Nutzer im Internet, vor allem in sozialen Netzwerken, oft großzügig persönlich(st)e Informationen preis. Andererseits wird oft Kritik an Apps oder ganzen ganzen Betriebssystemen laut, wenn diese über ihre Nutzer [...]
25 Mrz

Wie groß ist Ihre Pensionslücke?

Der staatlichen Pension liegt die Formel 80/65/45 zugrunde: Das heißt, wer mit 65 Jahren in Pension geht und 45 Versicherungsjahre vorzuweisen hat, der erhält 80 Prozent seines gesamten durchschnittlichen Lebenseinkommens (brutto bis zur Höchstbeitragsgrundlage) als Pension. Das bedeutet also, dass die Pensionslücke auf jeden Fall 20 Prozent ausmacht. Noch größer fällt diese Lücke aus, wenn [...]
14 Feb

Der Erfolg unserer Mandanten ist unser Erfolg

Braun – Königstorfer Rechtsanwälte – Ihre kompetenten Partner in allen Rechtslagen Qualität, Loyalität und Vertrauen stehen für uns an oberster Stelle unserer Kanzleiphilosophie. Gemeinsam mit unseren Klienten arbeiten wir an der optimalen Lösung für ihr jeweiliges Rechtsanliegen. Durch den intensiven Kontakt, den wir zu unseren Mandanten pflegen, gewährleisten wir ihnen die bestmögliche Qualität. Unsere Aufgabe […]

14 Feb

Sicherheit im Auto

Viele Autofahrer fühlen sich mit den eingebauten Sicherheits- und Warneinrichtungen im Auto gut geschützt. Beim Neukauf eines Fahrzeuges sind bereits mehr als die Hälfte der Käufer bereit, mehr Geld für Sicherheitssysteme und Fahrerassistenten auszugeben. Laut einer Umfrage ist auch die vernetzte Mobilität wie Freisprecheinrichtungen, Tempomat mit automatischem Abstandhalter, aktives Eingreifen in schwierigen Situationen, Stauvermeidungstechnologien, Notrufsysteme […]

14 Feb

Die betriebliche Altersvorsorge

Für jede Zielgruppe das passende Vorsorgeinstrument Es gibt in Österreich unterschiedliche Formen der betrieblichen Altersvorsorge (dritte Säule der Alterspension). Schon seit Längerem ist es unumstritten, dass unser staatliches Pensionssystem nicht mehr ausreicht, um zukünftig alle bisher erworbenen „fiktiven“ Pensionsansprüche zu erfüllen. Darum ist es besonders wichtig, sich nicht nur auf den Staat zu verlassen, sondern […]

Vergleichsportale

2015 sollen österreichische Autbesitzer mit dem Wechsel ihrer Kfz-Versicherung bei ihren jährlichen Raten durchschnittlich € 217 eingespart haben (lt. Versicherungsvergleichsplattform Durchblicker). Unter den bestehenden Autobesitzern gebe es aber im Vergleich zu neuen Autobesitzern weniger Interesse an einer Prüfung ihrer Kfz-Versicherung. Der Vergleich auf Durchblicker oder auf anderen Vergleichsplattformen ist grundsätzlich sinnvoll. Da aber die individuellen […]

14 Feb

Irrtümer im Schadensfall

Teil 2 Wie in einer der letzten Ausgaben angekündigt, möchten wir mit diesem Artikel die Sensibilität für Schadenszenarien anregen. Vielleicht kommt Ihnen das eine oder andere bekannt vor. Ein Hagelunwetter zerstört Glasscheiben eines Wohngebäudes. Die Reparaturkosten der beschädigten Glasflächen werden nicht von der Sturmversicherung übernommen. In diesem Fall ist die Glasversicherung heranzuziehen. Einbrecher verschaffen sich […]