Blog

Kainz Gruppe – Ihr Bauträger in Salzburg

Seit 1992 entwickelt und errichtet die Kainz Gruppe Wohnbau-Projekte in Salzburg Stadt und Land, sowie in den angrenzenden Bundesländern, in hoher Qualität und mit bleibendem Wert für die Kundinnen und Kunden. Im Zusammenspiel aus moderner Architektur, außergewöhnlichen Standorten und jahrelanger Erfahrung in der Planung und Umsetzung entstehen Häuser und Wohnungen für Menschen, die mehr suchen als nur Wohnraum. Alle Projekte

haben einen besonderen Touch, der neben dem engen Bezug zur Landschaft immer die Menschen und ihre Lust am Leben in den Mittelpunkt stellt.

Wir bauen auf Werte. Ganz egal, ob Sie nach einer 2-Zimmer Eigentumswohnung

suchen, oder nach einem exklusiven Penthouse in der Stadt, nach einer Familienwohnung mit eigenem Garten oder einem Zweitwohnsitz in den Bergen des Salzburger Landes, unser Immobilienangebot bietet für alle Wohnansprüche die ideale Lösung. Unsere erfahrenen Immobilienexperten vor Ort beraten Sie gerne umfassend zu Ihrem Immobilienkauf!

Mehr Infos zu den Projekten unter www.kainz-gruppe.at

Lohfeyer & Partner • Herzenswunsch trifft Finanzierungskunst

Ob Umschuldung oder neue Im­mobilie – wir beraten Sie gerne:

persönlich, fair und unabhängig!

Lohfeyer & Partner hat sich auf die Beratung und Abwicklung (inklusive der

Wohnbauförderung) von Immobilien-, Finanzierungen spezialisiert. Unsere komplette Unabhängigkeit ermöglicht es, auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen und gemeinsam ein auf Sie maßgeschneidertes Finanzierungskonzept zu erarbeiten!

In den letzten Jahren hat sich das Zinsniveau massiv verändert, sodass sich auch bei bestehenden Wohnbaufinanzierungen durch die niedrige Zinslandschaft ein enormes Einsparungspotential ergibt. Egal ob Umschuldung oder neue Immobilie, wir beraten Sie gerne! Unser Erstgespräch ist für Sie natürlich kostenlos und völlig unverbindlich!

Ihr Weg mit Einsparungspotential:

  • Terminvereinbarung: Persönliche, kostenlose & unverbindliche Beratung
  • Vergleich & Kalkulation: Individueller Kreditvergleich, unabhängig, fair & transparent
  • Angebot & Umschuldung: Gemeinsam eine optimale Finanzierung wählen

Exklusiv für Kunden von Weber & Weber Versicherungsmakler GmbH verlosen wir unter allen Kunden, welche bis zum 31. August 2021 ein KOSTENLOSES Beratungsgespräch in Anspruch nehmen, 1 x 3 Nächte in einem Appartement in Wien für bis zu 10 Personen!*

Lohfeyer & Partner freut sich auf ein kostenloses Erstgespräch mit Ihnen! Ihr Partner bei Immobilien-Finanzierungen: info@lohfeyer-partner.at

+43 664 / 466 00 30

Kennwort: Weber & Weber

*Teilnahme gültig bei Vereinbarung eines kostenlosen Beratungsgespräches • Gilt nicht auf bereits getätigte Terminvereinbarungen • Keine Barablöse möglich • Teilnahme pro Person einmal gültig!

Kreditbesicherung – in Form einer Ablebensversicherung

Für viele ist der Erwerb einer Immobilie ein großes Lebensziel. Die Motivation für eine Kaufentscheidung ist unterschiedlich. Die einen streben nach mehr Wohnraum, die anderen nach mehr Stauraum und wieder andere möchten sich vielleicht einfach örtlich verändern. Wie auch immer Ihre Wünsche aussehen, durch den Kauf einer Liegenschaft verwirklichen Sie sich einen Lebenstraum. Nachdem das Objekt der Begierde ausgesucht wurde, geht es zumeist um die Finanzierung. Der erste Weg führt in der Regel zur Hausbank. Bei der Finanzierung ist es allerdings – so wie bei der Wahl Ihrer Wunschimmobilie – notwendig, objektiv zu bleiben. Darum bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Firma „Lohfeyer & Partner“ einen fairen und kompetenten Partner an, der Ihnen für Ihre Wunschimmobilie auch zu einer optimalen Finanzierung verhelfen kann. Sobald die Finanzierung abgeschlossen ist, zieht es die meisten in die Küchenstudios oder in die Möbelhäuser. Nachdem die Banken sehr oft keine Kreditbesicherungen mehr verlangen, denkt der Käufer mitunter auch nicht an diese. Die Banken begnügen sich bisweilen mit der Eintragung im Grundbuch.

Aber VORSICHT: Was passiert mit der Immobilie, wenn tragischer weise ein Familienmitglied – insbesondere der Hauptverdiener – plötzlich ablebt? Zu einem großen emotionalen Leid gesellt sich nun häufig auch, ganz schnell noch das finanzielle Leid. Das Ableben eines Familienmitgliedes kann im schlimmsten Fall der gesamten Familie Haus und Hof kosten, sofern nicht ausreichend vorgesorgt wurde. Dabei wäre gerade dies ganz einfach. Mit wenigen hundert Euro im Jahr kann die Finanzierung Ihrer Immobilie durch eine Ablebensversicherung abgesichert werden. Da es auch bei dieser Art Versicherung völlig unterschiedliche Motivationen gibt (z.B. eine reine Kreditbesicherung, eine Hinterbliebenenvorsorge oder einfach nur eine Absicherung für Ihre Partnerin oder Ihren Partner), beraten wir Sie gerne für eine individuelle Lösung.

Tel. +43 662 425117 Manfred Weber DW 53

Zusätzliche Gefahren – Versicherungsschutz?

Unser Kunde errichtet vor einiger Zeit ein neues Eigenheim, das durch uns nach den neuesten und bestmöglichen Bedingungen versi­chert wird. In weiterer Folge gestaltet er seinen Garten großzügig um (z.B. neues großes Sonnensegel, Gartenpool mit Abdeckung, Solarheizungsanlage). Im Verlauf eines Beratungsgespräches und unserer Nachfrage wegen Änderungen etc. erwähnt er jedoch die Neuanschaffungen nicht. Es kommt, wie es kommen muss: Bei einem heftigen und plötzlich auftretenden Gewitter mit Sturm und Hagel kann das Sonnensegel nicht mehr rechtzeitig eingefahren und auch die Poolabdeckung nicht mehr eingerollt werden. Der Schaden ist enorm!

Im Zuge der Schadenmeldung wird schnell klar, dass für die Schäden kein Versicherungsschutz bestehen wird. Dies bestätigt schließlich auch der Versicherer, der eine Ablehnung ausspricht. Der Kunde bleibt somit auf seinem Schaden sitzen.

Was war geschehen? Durch die Nicht­bekanntgabe der zusätzlichen Anschaffungen konnten wir für keinen Versicherungsschutz sorgen. Die Mehrprämie wäre für den Pool samt Technik bzw. das Sonnensegel gering gewesen. Trotz bestmöglichem Versicherungsschutz sind Zusatzgefahren (z.B. Pools, Sonnensegel, Pergolen, Lauben, Spielplatzeinrichtungen, ge­mauerte Gartengriller, Gartenmöbel usw.) immer gesondert zu versichern und nur selten in der „Grunddeckung“ enthalten.

Unsere Fach- und Schadenabteilung stehen Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Tel. +43 662 425117 Erich Schöber DW 44

lmmobilienkonzept – Relaunch

Die Immobilienversicherung für Wohn-, Büro- und Geschäftshäuser haben wir überarbeitet. Unsere

langjährige Erfahrung im Bereich der Schadenregulierung wurde in den Ausbau des Leistungsumfanges gesteckt. Das wirkt sich im Falle des Fal­les zu Ihrem Vorteil aus. Neben den Standardbausteinen, wie z.B. Feuer, Sturm, Leitungswasser (erweiterte (Deckung) sowie der Haus- und Grundbesitzhaftpflicht, bietet das Immobilienkonzept weitere Glanzstücke:

  • Einbruchdiebstahl (in allgemein genutzten Räumlichkeiten, Beschädigung von Gebäudebestandteilen, Türen, Einfahrtstore, Kellerfenster)
  • Glasbruch (inkl. oder exkl. vermieteten Räumlichkeiten)
  • Grobe Fahrlässigkeit bis € 1 Mio.
  • Betriebsunterbrechung (Mietzinsentgang nach Feuer, Sturm, Leitungswasser)
  • Naturkatastrophendeckung limitiert bis € 100.000,- (Hochwasser, Überschwemmung, Rückstau, Ver­murung, Erdbeben, Lawinen, Lawinenluftdruck)
  • Schneeschaufelkosten (Jahreshöchstentschädigung € 10.000,-)
  • Zusätzliche Gefahren (innere Unruhen, Streik, böswillige Beschädigung, Fahrzeuganprall, unbenannte Gefahren)
  • Maschinenbruchversicherung für die Gebäudetechnik (Heizungsanlagen, Rohrleitungen, Radiatoren, Armaturen, Wärmepumpen, Tank- und Sonnenenergieanlagen, Klimaanlagen, Personenaufzüge, Rolltreppen, Brand- u. Einbruchmeldeanlagen, Garagentore, Schrankanlagen)

Sehen lassen können sich auch die Konditionen sowie die gewohnt kompetente und freundliche Beratung.

Ihr Weber & Weber Team! Tel. +43 662 425117 Erwin Weber jun. DW 41

Ferienhaus und Ferienwohnungen – Allgefahrenversicherung

Weber & Weber ist auch hier Ihr Partner und sorgt für den best­möglichen Versicherungsschutz. Mit Mundia! by Hiscox bieten wir das passende Produkt am Markt.

Allgefahrenversicherung für Ferienimmobilien im In- und Ausland:

Mit dem Besitz einer Ferienimmobilie sichern sich immer mehr Menschen ein großes Stück zusätzlicher Lebensqualität und gleichzeitig eine interessante Geldanlage. Eine Ferienwohnung in Frankreich oder an der Nordsee, eine Finca in Spanien, ein Ferienhaus in Italien oder Kroatien: Zahllos sind die schönen Urlaubsorte, ebenso zahllos allerdings die Risiken, die Eigentümern von Ferienimmobilien drohen. Eine umfassende Ferienhausversicherung ist daher unverzichtbar.

Oftmals sorgen jedoch andersartige Rechts- und Versicherungskulturen wie auch Sprachbarrieren für unlieb­same Überraschungen. Es empfiehlt sich daher, eine Ferien­hausversicherung nach deutschem Recht und in deutscher Sprache ab­zuschließen. Die Polizze Mundia! by Hiscox sichert Ihre Ferienimmobilie inklusive Hausrat, Kunst- und Wertgegenstän­den vollumfassend und mit hohen Entschädigungsgrenzen (etwa für Kunstobjekte bis€ 20.000) ab. Optional erhalten Sie, Ihre Familie sowie Ihre Angestellten zudem Haftpflichtschutz.

Die Versicherung können Sie natürlich auch abschließen, wenn Ihr Hauptwohnsitz bei einer anderen Gesellschaft versichert ist. Der Schutz für Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung unterliegt deutschem Recht, sämtliche Unterlagen sind in deutscher Sprache gehalten. Gleichwohl wird jeweils die länder­spezifische Rechtslage inklusive Besteuerung einbezogen.

Schutz erhalten Sie auch, wenn Sie die Immobilie privat vermieten. Die gesamte Abwicklung von der Vertragsgestaltung, Polizzenprüfung bis zur Schadenabwicklung erfolgt gewohnt über das Team von Weber & Weber. Deutschsprachige Gutachter und Sachverständige im Ausland werden von Hiscox organisiert.

Für eine Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Tel. +43 662 425117

Helmut Zuckerstätter DW 11

Neue Galerie – zeitgenössische Kunst in der Altstadt

Die Galerie Clemens Gunzer ist in der Salzburger Innenstadt, genauer in der Sigmund-Haffner-Gasse 7 im 2. Stock, seit Mai 2020 zu finden. Sie ist kann hier Kunst zwischen Esstisch und Sofas betrach­ten. Klassisches lnterior in der Altbauwohnung bietet der zeitgenössischen Kunst der Galerie eine Bühne. So kann man sich hier genau vorstellen, wie die Kunst zuhause aussehen würde, anders als in herkömmlichen Galerien mit künstlichem Licht und mit Museumsflair. Besichtigungen werden nur über Ter­mine vereinbart und bei Events ist die Galerie offen. Viermal im Jahr gibt es dort wechselnde Ausstellungen zu sehen.

Besonders aufstrebende Künstlerin­nen sind in der Galerie Clemens Gunzer vertreten so wie Denise Rudolf Frank, die gerade eine Ausstellung in der Galerie zeigte. (Fast) alle Bilder wurden verkauft, zwei davon werden nun zu Sammlern nach Korea verschickt. Andere Künstlerinnen der Galerie sind bekannte Namen wie Hermann Nitsch, Herbert Brandl, Clemens Wolf, Peter Jellitsch, Vincent Szarek, Michael Staniak und viele mehr … Die vielen „glücklichen Sammler“ kann man dann auf dem lnstagram Account der Galerie @galerieclemensgunzer unter dem Hashtag #anotherhappycollector sehen. Dort sind unter anderem auch Bilder aus den anderen Standorten (Kitzbühel, Pörtschach am Wörthersee & Wien) der Galerie zu sehen. Das Schaulager in Wien befindet sich im ehemaligen Dorotheum Depot. Neben der Galerie und künstlerischen Büros gibt es hier auch ein Restaurant, bei dem man fine dining im Umfeld der Kunst von Peter Jellitsch und Clemens Wolf erleben kann.

Für Besichtigungen der Galerie Clemens Gunzer in Salzburg, Sigmund­Haffner-Gasse 7, wenden Sie sich bitte an Frau Lisa-Marie Pirker unter lisa@clemensgunzer.com

Direktinvestments – oder Fondsgebundene Lebensversicherung

Vor wenigen Jahren wäre in der Überschrift noch klassischer Deckungsstock mit Garantiezins oder Aktienportfolios gestanden – eventuell noch Bausparen oder Fondssparen. Tatsächlich ist es so, dass der aktuelle Garantiezins in Österreich bei 0,5%liegt und Angebote mit diesem mageren Zins Mangelware sind. Aus diesem Grund müssen wir uns zwangsläufig mit dem Thema Fonds und Aktienmärkte auseinandersetzen, da uns in Zukunft nur mehr wenige Alternativen bleiben. Gerade in der aktuellen Situation können wir nicht mehr davon ausgehen, dass unsere staatliche Pension tatsächlich für unseren Alltag ausreichen wird. Einerseits wissen wir, dass wir immer älter werden und dabei auch gesund bleiben, und andererseits werden die Hobbys im Alter selten günstiger. Ein gut gemanagter Sparplan für die Zukunft zeichnet sich durch geringe Kosten, große Diversifikation und hohe Flexibilität aus. Wie schon in der Vergangenheit, wo der Zinseszinseffekt eine große Rolle gespielt hat, müssen wir uns auch in Zukunft in Geduld üben. Der beste Fondsmix wird nicht funktionieren, wenn wir nach wenigen Jahren bereits an ihm zweifeln. Mit dem Zinseszinseffekt verhält es sich genau gleich. Je mehr Kapital vorhanden ist, desto höher ist der Zinseszins. Menschen, denen Sicherheiten in Fondspolizzen enorm wichtig sind, sollten darauf achten, dass eine Kapitalgarantie vereinbart ist.

VORSICHT: Jede Form von Garantie kostet Geld bzw. Performance in der jeweiligen Veranlagung.

Für eine Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Tel. +43 662 4251 17

Manfred Weber DW 53

Bergekosten beim Totalschaden

Unternehmer sind tagtäglich mit weitreichenden Entscheidungen konfrontiert. In den Abläufen mit Kunden, Banken, Versicherungen aber auch im normalen Arbeitsalltag fallen

unzählige Probleme an, die meistens vom Besitzer eine sofortige Lösung erfordern. Für den Bereich Versicherungen stehen diverse Versicherungsprodukte, die das finanzielle Risiko minimieren können, zur Verfügung.

Aufgrund der immer schwieriger werdenden finanziellen Lage haben schon viele Fuhrparkbesitzer für ihre teuren LKW-Flotten eine Kaskoversicherung abgeschlossen. Einerseits, weil es oft die Bank wegen einer Vinkulierung fordert, anderseits aus Vorsicht, um im Total- und Teilschadenfall den finanziellen Verlust nicht selbst tragen zu müssen.

Vielen Fuhrparkmanagern und Flottenbesitzern ist aber nicht bekannt, dass der Versicherer lediglich im Teilschaden die notwendigen Kosten der Bergung und Verbringung des Fahr­zeuges bis zur nächsten Werkstatt, die zur ordnungsgemäßen Durchführung der Reparatur des Fahrzeuges in der Lage ist, bezahlt. Das heißt im Umkehrschluss aber, dass weitere Transportkosten zur „Haus- oder Heimwerkstatt“ vom Versicherungsnehmer selbst zu tragen sind.

Im Totalschaden sind außerdem keine Bergungs- und Verbringungskosten versichert. Dazu ein kleines Beispiel: Ein LKW gerät auf einer bergigen Forststraße über den Fahrbahnrand und stürzt über die Böschung in die Tiefe. Nach zahlreichen Überschlägen bleibt der LK W schlussendlich an einem Baum hängen, am Fahrzeug entsteht Totalschaden. Die Bergung aus dem unwegsamen Gelände ist nur mittels eines Spezialunternehmens möglich, die Kosten dafür sind enorm. Neben den Bergekosten durch Spezialgeräte, müssen Vorbereitungen getroffen werden, um die Bergung fachmännisch durchführen zu können. Diese Kosten sind nicht von der Haftpflichtversicherung abgedeckt und gehen zu Lasten des Besitzers. Um hier in solchen Schadenfällen keine böse Überraschung erleben zu müssen, empfehlen wir, im Rahmen von speziellen Fuhrparkvereinbarungen diese Bergekosten ausreichend hoch zu versichern. Viele ältere Vereinbarungen beinhalten zwar schon Bergekosten, diese sind jedoch meist für derartige Fälle als zu niedrig an­zusehen. Wir empfehlen hier, Versicherungssummen von mindestens EUR 30.000,- auf Erstes Risiko und mehr abzuschließen. Auf Grund unserer Erfahrung mit großen Fuhrparks können wir hier für Sie optimale Versicherungslösungen anbieten und damit eine allfällige Ernüchterung im Schadenfall vermeiden.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Tel. +43 662 4251 17

Bernhard Wiser DW 23

Kunst richtig versichert

Nicht nur Zeit sondern auch viel Geld wird von Kunstliebhabern und Kunstsammlern in ihre Leidenschaft investiert. Dies gilt nicht nur für Galerien und Kunsthäuser sondern auch für Privatpersonen. Die Werte der Kunstobjekte sowie der erforderliche Versicherungsumfang werden durch eine herkömmliche Haushaltsversicherung in der Regel nicht ausreichend abgedeckt. Eine Kunstversicherung kann hier Abhilfe schaffen und entsprechenden Versicherungsschutz gewährleisten.

Zu Kunstgegenständen zählen unter anderem Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Drucke, Manuskripte, Fotokunst, Grafiken, wertvolles Porzellan, Teppiche, alte Münzen und Briefmar­ken. Auch sind Rahmen, Schutzvergla­sungen, Sockel, Vitrinen und Spezialbeleuchtungen der Kunstgegenstände in der Kunstversicherung mitversichert. In der klassischen Haushaltsversicherung wird zur Findung der Versicherungssumme in der Regel die Quadratmeterbewertungsmethode herangezogen. Hierbei wird die Wohnnutzfläche mit dem vom Versicherer kalkulierten Wert multipliziert. Dieser Wert liegt je nach Ausstattungskategorie zwischen € 1.000,- und € 1.700,-. Ein Objekt mit künstlerischem Wert kann diesen sehr schnell übersteigen, wodurch die obige Bewertungsmethode nicht mehr anwendbar ist.

Die Kunstversicherung wird großteils in Form einer Allriskdeckung (= Allgefahrendeckung) versichert. Dem zufolge ist alles versichert, was nicht bedingungsgemäß ausgeschlossen ist. Der Versicherungsschutz erstreckt sich unter anderem auf:

  • Bruch und Beschädigung
  • selbstverursachte Missgeschicke (Fallen lassen, Umstoßen, etc.)
  • Vandalismus und Diebstahl
  • Bearbeitungsschäden durch Restauratoren
  • Transportschäden

Ein Vorteil der Kunstversicherung ergibt sich auch durch die vereinbarte Entschädigungsleistung. Klassische Haushaltsversicherungen leisten in der Regel bei künstlerischen oder historischen Objekten den Verkehrswert (= der am Schadentag erzielbare Verkaufspreis). Bei einer Kunstversicherung wird bei der Vertragserstellung eine entsprechende Liste inkl. der genauen Wertangaben für die einzelnen Objekte mit dem Versicherer erstellt. Diese Werte werden im Schadenfall herangezogen und stellen die Versicherungsleistung dar. Auch die Wertminderung bei Teilschäden von Serien, Paaren oder Pendants findet in einer Kunstversicherung Deckung.

Für Fragen zum Thema Kunstversicherung informieren wir Sie sehr gerne und bereiten auf Ihre individuellen Bedürfnisse maßgeschneiderte Offerte vor.

Ihr Weber & Weber Team!

Tel. +43 662 4251 17

Stephan Zuckerstätter DW 14