Kategorie: Kundenmagazin 18/1

13 Mrz

Kaskoversicherung

Deckungsumfang In der Kaskoversicherung unterscheiden die Versicherungen zwischen der Teilkasko (auch Elementar- /oder  Parkschadenkasko genannt) und der Vollkasko. Im Speziellen wollen wir uns der Vollkaskoversicherung (VK) widmen, weil  oft die Meinung vorliegt, dass in der  VK ohnehin alle Schäden gedeckt sind. Die VK übernimmt Schäden, die durch eine Einwirkung von außen verursacht werden („Unfall“). Wesentliche Merkmale dazu sind: [...]
13 Mrz

Veränderung ist ein Teil des Lebens – Teil 2

Welche Änderungen Sie uns unbedingt anzeigen sollten Im Kundenmagazin 2/2017 - Teil 1 - haben wir uns mit den Auswirkungen in den Personensparten bzw. rund um das Thema Kfz auseinander gesetzt. Nun geht es um Änderungen in den Sachsparten: Ankauf einer unbebauten Liegenschaft Auch eine unbebaute Liegenschaft kann zu einem Haftpflichtschaden führen. Bitte informieren Sie [...]

Abfertigung „Alt“

Nach wie vor gibt es in Österreich viele Arbeitnehmer, die sich im Abfertigungssystem „ALT“ befinden. Alle Unternehmen, die noch Mitarbeiter im „alten System“ haben, müssen bilanztechnische Rückstellungen bilden. Dies belastet u.a. die Kreditlinie. Mit der bilanziellen Rückstellung ist aber noch kein Geld vorhanden, um die Abfertigungsansprüche bezahlen zu können! Viele helfen sich mit einem Sparbuch [...]

Wirtschafts- und Internetkriminalität

Gibt es Möglichkeiten sich dagegen zu versichern? Für die Absicherung von Wirtschafts- und Internetkriminalität gibt es mittlerweile Versicherungen, welche dafür Versicherungsschutz bieten. So bietet z.B. der Versicherer R+V dem Versicherungsnehmer Versicherungsschutz für Schäden an dessen Vermögen, die durch vorsätzlich unerlaubte Handlungen verursacht werden, den Schadenstifter zum Schadenersatz verpflichten und für folgende Versicherungsfälle: Vermögensstraftaten durch Vertrauenspersonen Darunter [...]

Die E-Card ist keine Reiseversicherung!

Die E-Card ist keine Reiseversicherung Viele Österreicher glauben, dass sie allein mit der E-Card auf Reisen und im Urlaub innerhalb der EU ausreichend geschützt wären. Ein großer Irrtum, der einem teuer zu stehen kommen kann. Wir erlauben uns daher zu informieren: Was es mit einer E-Card nicht gibt: keine Kostenübernahme in Privatspitälern, wenn überhaupt Übernahme […]