D&O Versicherungen  – eine sinnvolle Absicherung für Manager?

D&O Versicherungen  – eine sinnvolle Absicherung für Manager?

Unternehmensleiter, also Vorstän­de, Aufsichtsräte und Geschäfts­
führer von Kapitalgesellschaften, leben riskant. Dies betrifft nicht nur Organe von in der Öffentlichkeit stehenden oder an der Börse notierten Großun­ternehmen, sondern im vermehrten Ausmaße auch mittelständische und kleine Unternehmen.
Einerseits werden von den Organen mutige und schnelle unternehmerische Entscheidungen verlangt, andererseits drohen ihnen schon bei leichter Fahr­lässigkeit erhebliche Haftungsrisiken in der Form, dass sie persönlich unbe­schränkt und mit dem gesamten – auch privaten -Vermögen haften müssen. Ein durch Ertrags-, Kosten- und Wett­bewerbsdruck geprägtes schwieriges konjunkturelles wirtschaftliches Um­feld und das Erfordernis, auf Verände­rungen des Marktes in immer kürze­ren Zeiträumen reagieren zu müssen, tragen neben der stetigen Verschärfung der Haftungsgrundlagen dazu bei, dass die Führung eines Unternehmens heu­te für das Management mit teilweise Existenz bedrohenden finanziellen Ri­siken verbunden ist.
Falls Schadenersatzansprüche erho­den Vorständen, Aufsichtsräten und Geschäftsführern (Beweislastumkehr). Die Haftung besteht nicht nur gegen­über Dritten (Außenhaftung), sondern auch gegenüber dem eigenen Unter­nehmen (sog. Innenansprüche).
Die D&O Versicherungen (Directors & Officers Liability lnsurance), auch Managerhaftpflicht-Versicherungen ge­nannt, bieten die Möglichkeit, derartige Risiken abzusichern.
Auch eine „persönliche D&O“ ist mög­lich. Diese Variante hat den Vorteil, dass das Organ (auch für Vorstände, Auf­sichtsräte und Geschäftsführer) diesen Schutz für sich persönlich abschließen kann und selbst Versicherungsnehmer ist. Der Arbeitgeber weiß in diesem Fall vom Bestehen der Versicherung nichts.
Auf Grund unserer Erfahrung auf dem Gebiet der D&O-Versicherung können wir eine optimale Versicherungslösung anbieten und damit eine allfällige Er­nüchterung im Schadenfall vermeiden. Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen gerne zurVerfügung.
Herr Bernhard Wiser, akad.V kfm. Mobil: +43 676 845949423
Tel.: +43 662 425117 DW 23

Für Fragen dazu stehen Ihnen  die Schaden- oder Fachabteilung zur Verfügung.

T: +43 662 425117-44